Förderprogramm Wärmepumpe


In den deutschen Haushalten werden ca. 90 Prozent des Energiebedarfs für die Beheizung der Räume und der Warmwasserbereitung benötigt. Die Wärmepumpentechnologie gilt als ökologisch zukunftsweisend, sie spart Energie und reduziert den Co2-Ausstoss. Wir die Antriebsenergie ausschließlich aus Ökostrom bezogen, ist es sogar möglich, ganzjährig zu 100 Prozent Co2-frei zu heizen.

Laufzeit des Förderprogramms

Gültig ab 01.01.2014

Wärmepumpen – Sie haben die Wahl

Sie können nicht nur zwischen Grundwasser-, Luft- und Solewärmepumpen entscheiden sondern  haben auch die Möglichkeit zwischen strom- bzw. erdgasbetriebenen Wärmepumpen zu wählen und bestimmen so, mit welcher Antriebsenergie das Heizsystem arbeiten soll.

Förderbedingungen

Harz Energie fördert den Einbau von strom- oder erdgasbetriebenen Wärmepumpenheizungen im Bestand- und Neubau innerhalb des jeweiligen Netzgebietes der Harz Energie Netz GmbH. Die Förderung beträgt je Wärmepumpenheizung 250 € brutto. Es gelten die Förderbedingungen der BAFA. Die Förderung gilt, je nach Antriebsart der Wärmepumpenheizung nur in Verbindung mit dem Abschluss eines Strom- bzw. Erdgasliefervertrags für Wärmepumpen zwischen Harz Energie GmbH & Co. KG und dem Eigentümer.

Ihr einfacher Weg zur Förderung

Sie möchten unser Förderprogramm nutzen? Dann lassen Sie sich einfach mit dem Kontaktformular unter Angabe des Förderprogramms bei uns registrieren.

 

 

 

 

 

TOP

INFOS & DOWNLOADS

Öffentliche Förderprogramme
 


KONTAKTADRESSE

Energieberatung

Lasfelder Str. 10
37520 Osterode am Harz

Telefon: 05522/503-8330
Fax: 05522/503 66 1001
energieberatung @harzenergie.de