Unerwünschte Telefonwerbung


Sie sind nicht erlaubt und kommen dennoch sehr häufig vor: sogenannte Cold-Calls. Diese Werbeanrufe, denen der Angerufene vorher nicht ausdrücklich zugestimmt hat, sind per Gesetz seit 2009 verboten.

Um rechtliche Regelungen zu umgehen, nutzen manche Unternehmen Tricks: So lassen sich die Anrufer am Ende des Gesprächs ganz nebenbei die Erlaubnis geben, nochmals anrufen zu dürfen. Erst beim zweiten Gespräch geht es dann um Produkte und Verträge. Auch dieses Vorgehen ist laut Bundesverband der Verbraucherzentralen nicht erlaubt.

Wer sich durch unerlaubte Werbeanrufe belästigt fühlt, kann direkt bei der Bundesnetzagentur Beschwerde einreichen. Sie kann Bußgeldverfahren gegen Unternehmen einleiten, die unerlaubte Telefonwerbung betreiben. Hierfür ist es hilfreich, möglichst viele Informationen über den Anrufer zu sammeln, wie Name, Auftraggeber, Telefonnummer, Angebote und Uhrzeit des Anrufs.

Ihr Vertrauen ist für uns wichtig. Daher können Sie sich sicher sein, dass wir Sie ohne Ihre Erlaubnis nicht zu Werbezwecken anrufen.

TOP

KONTAKTADRESSE

Kundenservice Osterode

Lasfelder Str. 10
37520 Osterode am Harz

Telefon: 05522/503-8800
Fax: 05522/503-661800
service@harzenergie.de


Kundenservice Goslar

Hildesheimer Str. 52
38640 Goslar

Telefon: 05321/789-7800
Fax: 05522/503-661800
service@harzenergie.de