Harz Energie weiht WasserWeg Schildautal ein



Osterode am Harz/Seesen, 25. August 2011

Harz Energie hat bei Seesen den WasserWeg Schildautal eingeweiht. Mit der Sanierung wird der als „Wasserlehrpfad“ bekannte Rundweg im Naturschutzgebiet Silberhohl als Ausflugsziel für Spaziergänger und Naturliebhaber jetzt noch attraktiver.

Seit fast 15 Jahren erläutern die Tafeln entlang des Wasserlehrpfades bei Seesen Aspekte der Wassergewinnung und -nutzung, informieren über die Pflanzen- und Tierwelt sowie über ihre Lebensräume am und im feuchten Nass. Jetzt war die Zeit reif für eine Grundsanierung des zwei Kilometer langen Rundweges im Schildautal.

Nach der Konzeption wurden bereits im Februar die ersten Schritte zur Sanierung unternommen. „Die Holztafeln waren angefault, die Glasscheiben blind oder zerbrochen“, berichtet Andreas Sonnemann, Energieberater bei Harz Energie. Er nahm sich zusammen mit Handwerksbetrieben der Region der Neugestaltung an und gewann den örtlichen Zweigverein des Harzklubs für die künftige Pflege des Lehrpfades. Damit nicht genug: Zum Verweilen laden jetzt auch Holzbänke ein und die Zahl der Informationstafeln wurde auf acht erweitert.

Unter dem Namen „WasserWeg Schildautal“ weihte Harz Energie heute den sanierten Rundweg ein. „Trotz hohem Kostendruck und zunehmendem Wettbewerb stehen wir zu unserer regionalen Verantwortung und setzen uns auch weiterhin für Projekte ein, die unsere Region voranbringen“, begründet Generalbevollmächtigter der Harz Energie Netzgesellschaft Peter Riehm das Engagement des regionalen Energieversorgers. „Mit der Neugestaltung ist der WasserWeg als Ausflugsziel noch attraktiver. Jetzt kann man den Spaziergang entlang der Teiche durch das Naturschutzgebiet Silberhohl wieder richtig genießen“, sind sich Sonnemann und Riehm einig.

 

 

 

 

Hintergrund

1997 wurde der „Wasserlehrpfad Winkelsmühle“ anlässlich des 125-jährigen Bestehens der Trinkwasserversorgung von den Versorgungsbetrieben Seesen/Harz GmbH eingeweiht.

Im Zuge der Einbringung der Versorgungsbetriebe in die Harz Energie GmbH & Co. KG übernahm der regionale Energiedienstleister die Unterhaltung des Rundweges.

Über die Region hinaus bekannt wurde der Rundweg im Jahr der Weltausstellung in Hannover. Auf der EXPO wurden Projekte aus Niedersachsen vorgestellt, die die Wasserresourcen im Verhältnis von Mensch, Natur und Technik thematisierten.
 

TOP

INFOS & DOWNLOADS

Informationsflyer

Anfahrtskizze


KONTAKTADRESSE

Energieberatung

Lasfelder Str. 10
37520 Osterode am Harz

Telefon: 05522/503-8330
Fax: 05522/503 66 1001
energieberatung @harzenergie.de