1.000 Fotovoltaikanlage eingeweiht



Osterode am Harz/Seesen, 9. September 2011

Die Zahl der Fotovoltaikanlagen im Harz und Harzvorland wächst rasant. In Kirchberg wurde jetzt die 1000. Anlage im Netz der Harz Energie Netzgesellschaft errichtet. Stefan Lummer, Bereichsleiter der Netzwirtschaft, und Peter Riehm, Generalbevollmächtigter der Harz Energie Netz GmbH, überraschten den Betreiber heute mit einem Blumenstrauß.

„Ich selbst möchte auch meinen eigenen Beitrag zur Energiewende leisten“, beschreibt Friedrich Meier aus Kirchberg seine Motivation, eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach seines Wohnhauses zu errichten. Die 32 neuen Module haben eine Gesamtleistung von 7,68 Kilowatt-Peak (kWp). Den erzeugten Strom speist er in das Versorgungsnetz der Harz Energie Netz GmbH ein und erhält dafür jährlich eine gesetzlich garantierte Einspeisevergütung von etwa 2.000 Euro.

Allein in 2011 hat der regionale Netzbetreiber über 100 neue Fotovoltaikanlagen an sein Netz angeschlossen. Insgesamt werden so rund 8 Millionen Kilowattstunden (kWh) Strom pro Jahr umweltfreundlich erzeugt. Das entspricht rund 0,8 Prozent des Strombedarfs im Netzbereich der Harz Energie Netzgesellschaft.

 

 

Weihten die 1.000 Fotovoltaikanlage ein: Friedrich und Hildegard Meier, Generalbevollmächtigter Peter Riehm und Bereichsleiter Stefan Lummer von der Harz Energie Netzgesellschaft (v. l.) 

 

 

 

Hintergrund

Anlagenbetreiber, die Strom auf Basis erneuerbarer Energien produzieren, erhalten für die ins Netz eingespeiste Energie eine feste Vergütung. Diese ist je nach Energiequelle unterschiedlich hoch. So erhält ein Anlagenbetreiber zum Beispiel für eine eingespeiste Kilowattstunde Strom aus einer Wasserkraftanlage aktuell bis zu 12,67 Cent, bei einer Fotovoltaikanlage bis zu 28,74 Cent. Die Mehrkosten werden als so genannte EEG-Umlage über die Stromrechnung auf alle Stromkunden umgelegt. Dem Anlagenbetreiber wird die Vergütung, die zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme gilt, für einen Zeitraum von 20 Jahren garantiert. 

TOP

KONTAKTADRESSE

Netzwirtschaft

Stefan Lummer
Lasfelder Str. 10
37520 Osterode am Harz

Telefon: 05522/503-9231
Fax: 05522/503-66 9231
s.lummer@harzenergie-netz.de