Engagement für eine runde Sache



Osterode/Bad Lauterberg, 28.02.2011

Insgesamt 312 Tore schossen die Fußball-E-Jugendlichen bei den Hallenkreismeisterschaften 2010/2011 im Kreis Osterode. Für jedes erzielte Tor spendete Harz Energie einen Euro an die Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe.

Zusammen mit dem Fußballkreis förderte Harz Energie zum fünften Mal die Sport-Initiative der Deutschen Krebshilfe. Ziel der Benefizaktion ist nicht nur, mit Spendensammlungen krebskranken Kindern zu helfen. Auch die Gesundheitsaufklärung zählt: Denn Sport und ein gesunder Lebensstil sind die besten Voraussetzungen, einer Krebserkrankung aktiv vorzubeugen.

Am vergangen Samstag fand das spannende Kreisfinale der E-Jugendkicker in der Sporthalle der Kooperativen Gesamtschule von Bad Lauterberg statt. Mit sportlichem Können und Teamgeist erreichten die Kids des VFR Osterode 08/1 den ersten Platz. Auf den weiteren Plätzen folgten die Manschaften des JSG Sösetal, JSG Wulften/Bilshausen, VFR Osterode 08/2, FC Merkur Hattorf und VFL 08 Herzberg e.V..

den Erlös aus der Spendenaktion übergab Julia Pilster, Mitarbeiterin bei Harz Energie, in Form eines Schecks an den Vorsitzenden des Fußballbezirks Braunschweig, Jens Schulze.

 

 

 
 

Julia Pilster (Harz Energie) übergibt den Spendenscheck über 400 Euro an Jens Schulze (Jugendausschuss Fußballbezirk Braunschweig)

 
TOP

KONTAKT

Öffentlichkeitsarbeit
Jennifer Lehmann
Lasfelder Str. 10
37520 Osterode am Harz
Tel.: 05522/503-8138
Fax: 05522/503-8106
j.lehmann @harzenergie.de