Harz Energie spendet Flachbildschirme und Computer für Schüler



Engagement für Bildung. Harz Energie spendet der Burgbergschule Katlenburg-Lindau zwei Computer und 24 Flachbildschirme. Die Schule kann damit jeden Gruppenraum der vier Jahrgangsstufen mit moderner Technik ausstatten.

„Wir freuen uns sehr über das Engagement der Harz Energie“, so Schulleiterin Doris Schilling. Die 24  Monitore wurden auf alle Gruppenräume verteilt, so dass jede Jahrgangsstufe an den neuen Geräten arbeiten kann. Auf den Tischen ist jetzt nicht nur mehr Platz, die Schüler können durch die entspiegelten Displays Inhalte deutlicher wahrnehmen und Texte besser lesen. Damit die Burgbergschule ihr Lernangebot ergänzen konnte, wurden zusätzlich noch zwei Computer für den Medienunterricht von dem regionalen Energieversorger zur Verfügung gestellt.

Mathias Hanke, Beratungslehrer an der Burgbergschule, ist begeistert über die zusätzliche PC-Ausstattung. „Damit haben wir auf jeden Fall einen deutlichen Fortschritt im Bereich der neuen Mediennutzung gemacht.“

Das Konzept der Burgbergschule Katlenburg-Lindau beinhaltet verschiedene Lernmöglichkeiten, wie z.B. das Leseförderprogramm „Antolin“, das seit einigen Jahren zur Leseförderung eingesetzt wird.  Mit dem Computer können Übungen bearbeitet und Erfolge von den Lehrkräften überprüft werden.
  

 
 

Die Schüler der Burgbergschule Katlenburg-Lindau lernen mit viel Spaß an den neuen Computern und Monitoren (Bild: Mathias Hanke)

 
TOP

KONTAKT

Öffentlichkeitsarbeit
Jennifer Lehmann
Lasfelder Str. 10
37520 Osterode am Harz
Tel.: 05522/503-8138
Fax: 05522/503-8106
j.lehmann @harzenergie.de