Monitore für Technisches Hilfswerk gespendet



Osterode am Harz, 18. August 2010

Engagement für das Ehrenamt. Harz Energie spendet dem Technischen Hilfswerk, Ortsverband Osterode am Harz, 20 Bildschirme. Die neuen Monitore erleichtern den Ehrenamtlichen die Verwaltungsarbeiten beim Technischen Hilfswerk, kurz THW, in der Kreisstadt.

„Für die Einsatzplanung, Helfer-Ausbildung und Pressearbeit können wir endlich mit modernen Bildschirmen arbeiten“, so Ortsbeauftragter des THW Osterode am Harz, Carsten Schmidt. „Damit geht vieles leichter und schneller von der Hand.“

Gemeinsam mit dem stellvertretenden Ortsbeauftragten Sebastian Paul nahm Schmidt die Bildschirme entgegen. Paul freut sich über die Unterstützung des regionalen Energieversorgers: „Die Monitore sind größer, die Bildqualität deutlich besser. Eine hohe Auflösung und gute Ausrichtungsmöglichkeiten sind ideal zum Arbeiten und erleichtern so manchen Blick auf Tabellen, Texte oder ins Internet.“

Neben der technischen Hilfeleistung in den Bereichen Gefahrenabwehr, Logistik, Umweltschutz und Versorgung der Bevölkerung sind beim THW auch verwaltungstechnische Arbeiten erforderlich. Dazu gehören beispielsweise das Führen elektronischer Personalakten, die Planung von Einsätzen, die Terminierung von Übungen sowie die Ausbildung der Jugend.

Der Ortsverband Osterode am Harz übernimmt die technische Hilfeleistung für Osterode und Umgebung und unterstützt zudem die Ortsverbände im Bereich Göttingen. Dazu gehören unter anderen Bad Lauterberg, Clausthal-Zellerfeld, Einbeck, Goslar und Holzminden.

 

 
 

Ortsbeauftragter Carsten Schmidt und sein Stellvertreter Sebastian Paul freuen sich über die Spende von Harz Energie.

 

 

Hintergrund

Das Technische Hilfswerk ist die Einsatz- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes. Zu ihren Aufgaben zählen die Leistung technischer Hilfe im Inland sowie die humanitäre Hilfe im Ausland.

Rund 80.000 Menschen, darunter Techniker, Ingenieure und Spezialisten aller Art, engagieren sich ehrenamtlich in 669 THW-Ortsverbänden. Sie arbeiten eng zusammen mit den Feuerwehren, der Polizei sowie der Hilfsorganisationen bei der Abwehr von Gefahren und Beseitigung der Folgen von Unfällen und Katastrophen.

TOP

INFOS & DOWNLOADS

www.thw-osterode.de


KONTAKT

Öffentlichkeitsarbeit
Katharina Gräfe
Lasfelder Str. 10
37520 Osterode am Harz
Tel.: 05522/503-8172
Fax: 05522/503-8106
k.graefe @harzenergie.de