Harz Energie beim Duderstädter Bostalfest


Osterode am Harz/Duderstadt, 24. Juli 2013

Der Tag der offenen Tür der Bundespolizei und das Gewerbefest im Bostal werden die Menschen am 18. August wieder in Scharen anlocken. Die Großveranstaltung am Rande der Kernstadt gehört zu den meistbesuchten in Duderstadt.

Bereits 2006 fand der Tag der offenen Tür in Verbindung mit dem Bostalfest statt. Bei der 50-Jahr-Feier des Standortes Duderstadt gehörte Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein zu den prominenten Gästen. Den Besuch einer über regional bekannten Persönlichkeit aus dem Bereich Sport will die Bundespolizei auch in diesem Jahr arrangieren.

Die Vorbereitungen für die Kombinationsveranstaltung aus Tag der offenen Tür und Gewerbefest laufen derweil auf Hochtouren. Im Gewerbegebiet Bostal stellen sich die dort ansässigen Unternehmen der Öffentlichkeit vor. Mit dabei sind die regionalen Energieversorger, Harz Energie und die Eichsfelder Energie- und Wasserversorgungsgesellschaft (EEW).

EEW und Harz Energie unterstützen die Organisatoren mit Know-how, um die Infrastruktur für eine sichere Strom- und Trinkwasserversorgung bereitzustellen. Auch in die Veranstaltung bringen sich die beiden Unternehmen ein und präsentieren mit dem VW Eco Up und dem Elektro-Smart die neusten Trends der alternativen Mobilität: „Für gerade mal 12 Euro lässt sich der Eco Up volltanken. Im Schnitt fährt man damit 275 Kilometer. Selbst mit einem sparsamen Dieselauto ist man nicht günstiger unterwegs“, weiß Andreas Sonnemann, Mobilitätsexperte bei Harz Energie. Neben Erdgas als Kraftstoff setzt der Energieversorger auf umweltfreundliche Elektromobilität: „Das erste E-Mobil in unserem Fuhrpark ist seit Anfang des Jahres unterwegs. Getankt wird ausschließlich Ökostrom, denn nur so fährt das Auto emissionsfrei“, so Sonnemann weiter. 

Auf dem Bostalfest informieren außerdemAuszubildende und Ausbildungsleiter über den Ausbildungsberuf Elektroniker/in Energie- und Gebäudetechnik bei Harz Energie. Das kommunale Unternehmen beschäftigt rund 330 Mitarbeiter, davon ca. 10 Prozent als Auszubildende.

Ein interaktives Reaktionsspiel bietet den Besuchern Gelegenheit sich miteinander zu messen. Große und kleine Gäste können sich zudem auf jede Menge Aufmerksamkeiten freuen .

Die Experten von EEW und Harz Energie informieren rund um das Thema alternative Mobilität.

TOP

INFOS & DOWNLOADS

www.events-duderstadt.de


KONTAKTADRESSE

Öffentlichkeitsarbeit

Katharina Gräfe
Lasfelder Str. 10
37520 Osterode am Harz

Telefon: 05522/503-8172
Fax: 05522/503-8106
k.graefe@harzenergie.de


Mobilität

Andreas Sonnemann
Lasfelder Str. 10
37520 Osterode am Harz

Telefon: 05522/503-9345
Fax: 05522/503-8106
mobilitaet@harzenergie.de