Natürlich mobil - Harz Energie beim Baßgeigenfest in Goslar


Osterode am Harz/Goslar, 8. September 2014

Alternative Antriebe sind die Mobilität der Zukunft. Die neusten Modelle mit Erdgas- und Elektroantrieb präsentiert Harz Energie am Samstag, den 20. September, auf dem Baßgeigenfest. Auf dem tejo’s SB-Parkplatz lädt der Energieversorger ein, die aktuellen Erdgas- und Elektrofahrzeuge sowie E-Bikes zu entdecken.

Günstig und alternativ mobil sein? Geht das? Ja, denn Erdgasautos sind wirtschaftlich unschlagbar und haben in Umweltzonen immer freie Fahrt. Erdgas als Kraftstoff ist umweltschonend und günstig im Preis – einfach eine clevere Alternative, wenn man heute schon mit alternativem Antrieb fahren möchte. Wer sich für ein neues Erdgasfahrzeug entscheidet, kann sich bei Harz Energie zudem einen Bonus in Höhe von 300 Euro sichern. Bei einem Verbrauch von sechs Kilogramm Erdgas auf 100 Kilometern fährt man damit rund 5.000 Kilometer kostenlos.

Neben Erdgas als Kraftstoff setzt das Unternehmen jetzt auch verstärkt auf die E-Mobilität. „Elektrofahrzeuge erhöhen den Fahrspaß, sind besonders leise und mit Harz Energie NaturWatt Strom vor allem umweltfreundlich“, betont Andreas Sonnemann, Mobilitätsexperte bei Harz Energie. „Mit Ökostrom fahren Elektromobile vollkommen CO2-frei und sind völlig unabhängig von Erdölvorkommen“, ergänzt er. Deshalb hat der kommunale Energieversorger jetzt auch ein Förderprogramm aufgelegt, das die Anschaffung von elektrisch betriebenen Autos, Motorrädern und Rollern mit einem Bonus von bis zu 1.000 Euro unterstützt.

Am Stand der Harz Energie gibt es alternative Mobilität zu entdecken.

Am Stand der Harz Energie gibt es alternative Mobilität zu entdecken.

Am Stand der Harz Energie gibt es alternative Mobilität zu entdecken.

TOP

KONTAKTADRESSE

Mobilität

Andreas Sonnemann
Lasfelder Str. 10
37520 Osterode am Harz

Telefon: 05522/503-9345
Fax: 05522/503-8106
mobilitaet@harzenergie.de