110.000 Volt für Herzberg


Die Harz Energie Netz GmbH investiert 1,5 Millionen Euro in den Neubau eines 110-kV-Umspannwerks in Herzberg am Harz. Die Anlage ersetzt eine 60-kV-Anlage. Das Umspannwerk Herzberg hat für die Stromverteilung im Südharz eine Schlüsselfunktion. Neben der Kernstadt Herzberg werden auch Scharzfeld, Pöhlde, Sieber, Elbingerode, Hörden und Hattorf über das Umspannwerk versorgt.

Statt 60.000 Volt werden künftig 110.000 Volt Hochspannung in die Mittelspannung transformiert. Damit wird die Netzstabilität entscheidend verbessert und für eine höhere Übertragungskapazität auch von erneuerbaren Energien vorbereitet.  In den letzten fünf Jahren hat Harz Energie mehr als 40 Millionen Euro in den Erhalt und den Ausbau ihrer Energienetze und Anlagen investiert. Die Projekte sind wichtige Impulse auch für die Wirtschaftskraft der Region, denn Aufträge vergibt Harz Energie, wenn möglich, an Firmen und Dienstleister vor Ort.

TOP

KONTAKTADRESSE

Kommunalmanagement

Frank Uhlenhaut
Lasfelder Str. 10
37520 Osterode am Harz

Telefon: 05522/503-9165
Fax: 05522/503-669165
f.uhlenhaut@harzenergie-netz.de