Kunden der Harzenergie lesen Pressemitteilungen

Umsatzsteuersenkung wird vollständig weitergegeben

(vom 01.07.2020)

Wir geben die Umsatzsteuersenkung vollständig an unsere Kunden weiter. 

Im Rahmen des Konjunkturpaktes zur Bekämpfung der Auswirkungen der Corona-Pandemie senkt die Bundesregierung die Umsatzsteuer temporär von 19% auf 16%, bzw. von 7% auf 5%. 

Harz Energie wird die Umsatzsteuersenkung vollständig an ihre Kunden weitergeben. Die Kunden von Harz Energie müssen hierfür nichts tun: Der reduzierte Umsatzsteuersatz wird in der Jahresrechnung automatisch berücksichtigt. Eine zusätzliche Ablesung des Zählerstandes ist ebenfalls nicht notwendig, da die Verbrauchswerte rechnerisch für die Kunden ermittelt werden. Möchte ein Kunde dennoch seinen Zählerstand mitteilen, kann er dies über das Kundenportal www.harzenergie.de/kundenportal einfach und bequem online erledigen. Für Rückfragen steht der Kundenservice der Harz Energie gerne zur Verfügung: telefonisch unter 05522/503-8800 oder 05321/789-7800, per WhatsApp unter 0157/92452381, per Mail an service@harzenergie.de oder im Online-Chat.

zurück