Kunden der Harzenergie lesen Pressemitteilungen

Warnung vor unseriösen Kundenbesuchen

(vom 23.06.2020)

In Goslar, Jürgenohl, Lengde und Umgebung sind derzeit dubiose Personen unterwegs, die sich als Harz Energie-Mitarbeiter ausgeben und sich somit Zugang zum Haus bzw. Keller verschaffen. 

Monteure des regionalen Energieversorgers wurden in den letzten Tagen von Kunden mehrfach darauf hingewiesen, dass „die Kollegen gestern schon da gewesen seien“. Dies war jedoch bei keinem der angetroffenen Kunden der Fall. Harz Energie weist ausdrücklich darauf hin, dass sich jeder Mitarbeiter durch einen Betriebsausweis legitimieren kann. Kunden sollten sich diesen immer gemeinsam mit dem Personalausweis zeigen lassen und sorgfältig prüfen. 

Auch in Bad Sachsa kam es erneut zu betrügerischen Anrufen. Der Anrufer gab sich als Mitarbeiter der Harz Energie aus und behauptete, dass die Bindungsfrist für den Stromtarif abgelaufen sei. Außerdem fragte er Kontodaten ab. 

Das Unternehmen rät grundsätzlich dazu Fremden keine persönlichen Daten wie Verbrauchsdaten, Konto-, Kunden- oder Zählernummer herauszugeben, oder Zugang zu Strom- und Gaszählern zu gewähren. Vorsicht ist auch beim Preisvergleich zu wahren. Vielfach werden Kunden überrumpelt, indem bei der Gegenüberstellung mit dem örtlichen Anbieter falsche Konditionen zugrunde gelegt werden. 

Mitarbeiter der Harz Energie bieten telefonisch unter 05321/789-7800 bzw. 05522/503-8800 oder per WhatsApp unter 0157-92452381 sowie persönlich in den Geschäftsstellen ihre Hilfe an.

zurück