Kunden der Harzenergie lesen Pressemitteilungen

Servicestandorte öffnen wieder

(vom 25.05.2020)

Nach den Lockerungen vieler Corona-Maßnahmen normalisiert sich auch bei Harz Energie der Betrieb wieder.

Mit Goslar, Osterode am Harz und Bad Lauterberg wurden jetzt drei der 12 Servicestandorte wieder geöffnet. Es gelten allerdings verstärkte Vorsorgemaßnahmen. Die Mitarbeiter tragen Schutzmasken, außerdem sind Plexiglasscheiben an den Beratungsplätzen aufgestellt. Es gelten die inzwischen üblichen Abstandsregeln und im Eingangsbereich sind Desinfektionsmittelspender installiert. Die anderen Servicestandorte öffnen zeitnah.

Harz Energie-Servicestandorte öffnen wieder: Mitarbeiterin Katharina Krause freut sich, dass sie wieder persönlich beraten kann.

Vertriebsleiter Olaf Urban dankt den Kunden für Ihr großes Verständnis in den vergangenen Wochen. „Natürlich war es auch für uns befremdlich, wenn Kunden mit einem Anliegen vor den verschlossenen Türen unserer Service-Standorte standen. Gerade der persönliche Kundenkontakt ist uns ja besonders wichtig.“ Viele Kunden haben derweil flexibel andere Kontaktangebote genutzt. So stieg die Zahl der Beratungen per Telefon, E-Mail, Chat und WhatsApp um 34 %, die Zahl der Zugriffe auf das Online-Kundenportal um 24 % und die Zahl der online mitgeteilten Zählerstände gar um den Faktor 3.

Auch im technischen Bereich sind die Arbeiten mit Kundenkontakt wieder angelaufen. So werden wieder Zählerwechsel und Hausanschlussinspektionen durchgeführt sowie Hausanschlüsse gebaut und ausgewechselt. Auch die Mitarbeiter zur Ablesung der Zählerstände sind wieder unterwegs. Hier hatte die Harz Energie zu Beginn der Pandemie auf  eine Kundenselbstablesung umgestellt.

zurück